sflrcs.org

Gotthard Jedlicka - Rudolf Koella

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 06.05.2019
DATEIGRÖSSE 7,87
ISBN 3906304493
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Rudolf Koella
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Gotthard Jedlicka im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Rudolf Koella. Lesen Gotthard Jedlicka Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Viel Spaß beim kostenlosen Lesen von Gotthard Jedlicka Rudolf Koella Epub-Büchern

Klappentext zu „Gotthard Jedlicka “Es gibt wohl keinen anderen Schweizer Kunsthistoriker, Kunstschriftsteller oder Kunstkritiker,der so viel publiziert hat wie Gotthard Jedlicka (1899-1965). Kaum bestreiten lässt sich auch, dass sich zu seinen Lebzeiten niemand so beherzt für die Schweizer Kunst einsetzte wie er, insbesondere für die zeitgenössische Schweizer Kunst. Und wer sonst hat sich damals außerhalb Frankreichs so intensiv mit moderner französischer Kunst auseinandergesetzt, von Manet und Cézanne über Toulouse-Lautrec und Bonnard bis zu Picasso, Matisse und Modigliani?Ab 1939 hatte Gotthard Jedlicka einen der wichtigsten akademischen Lehrstühle der Schweiz inne, denjenigen für Neuere Kunstgeschichte an der Universität Zürich. Dabei wandte er eine völlig neue, unerprobte Methode an, die nicht so sehr auf historischem Wissen beruhte, sondern sich auf die Empfindungen verließ, die ein Kunstwerk im Betrachter auszulösen vermag.Der Autor Rudolf Koella war Assistent von Gotthard Jedlicka bis zu dessen plötzlichem Tod im Jahr 1965. In dieser ersten Biografie Jedlickas zeichnet Koella insbesondere die publizistische und kunsthistorische Tätigkeit nach, die Begegnungen mit Künstlern wie Picasso, Matisse, Giacometti und Max Gubler sowie mit den bedeutenden deutschen Kunstschriftstellern Karl Scheffler und Julius Meier-Graefe oder mit dem Schweizer Kunsthistoriker Heinrich Wölfflin. Die Biografie zeichnet nicht nur Jedlickas Leben und Wirken nach, sondern auch einen wichtigenTeil der Schweizer Kunstgeschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

... an der Universität Zürich. Dabei wandte er eine völlig neue, unerprobte Methode an, die nicht so sehr auf historischem Wissen beruhte, sondern sich auf die Empfindungen verließ, die ein Kunstwerk im ... Gotthard Jedlicka : eine Gedenkschrift, Beitr. z. Kunstgeschichte d. 19 ... ... ... ∗︎ 6.5.1899 Zürich, ︎ 9.11.1965 Duisburg, ref., ab 1914 von Zürich. Sohn des Franz, Flachmalers. ∞︎ Frieda Wegmann. Stud. in Zürich, Grenoble und Paris ... / Bildende Kunst , Kunstgeschichte , Jedlicka, Gotthard Inhalt Eduard Hüttinger 1 Zum Werk von Gotthard Jedlicka Bruno Carl 7 Zürcher Baukunst des Klassizismus Lea Carl 19 Zürcher Baukunst des Historismus Hans Jakob Woerner 35 Bemerkungen zur Architektur Badens in der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts Lisbeth Stähelin 47 Fünf Bildnisse ... Jedlicka wrote his dissertation in 1929 on Toulouse-Lautrec. Jedlicka kept "Taghefte" or pocket-sized notebooks, writing down personal impressions an ... Gotthard Jedlicka - Wikipedia ... .Jahrhunderts Lisbeth Stähelin 47 Fünf Bildnisse ... Jedlicka wrote his dissertation in 1929 on Toulouse-Lautrec. Jedlicka kept "Taghefte" or pocket-sized notebooks, writing down personal impressions and encounters with people. These include famous artists, such as Alberto Giacometti. His papers, including his diaries, are housed at the Zentralbibliothek in Zürich. He is buried in the Enzenbühl cemetery Jedlicka, Gotthard, Indexeintrag: Deutsche Biographie, https://www.deutsche-biographie.de/pnd118711954.html [17.11.2019]. In dieser ersten Biografie des Schweizer Kunsthistorikers, Kunstschriftstellers und Kunstkritikers Gotthard Jedlickas zeichnet der Autor Rudolf Koella dessen publizistische und kunsthistorische Tätigkeit nach, die Begegnungen mit Künstlern wie Picasso, Matisse, Giacometti und Max Gubler sowie mit den bedeutenden deutschen Kunstschriftstellern ... Mit Henri Matisse in Paris - 1931 [Kleine Bibliothek] Kay Heymer (translator), Gotthard Jedlicka (author), Renate Lunzer (translator) Meyer, 2008 [First edition ... Zustand gut Die Matisse Kapelle in Vence. Rosenkranzkapelle der Dominikanerinnen. Mit vielen Abbn. Broschiert - 1955 von Gotthard. Jedlicka (Autor) Verlag: Frankfurt Suhrkamp 1955 1955 94 S. Orig.Kt. mit SchU. von Imre Reiner. Erste Ausgabe. Gutes Exemplar. Enthält au...