sflrcs.org

Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die - Katharina Waszak

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 3,21
ISBN 3959349556
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Katharina Waszak
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Katharina Waszak. Lesen Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Alle Katharina Waszak Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Klappentext zu „Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die “Obwohl die Ehe mit 71 Prozent auch heute noch die am meisten gelebte Familienform ist, nimmt ihr Anteil an allen gelebten Lebensformen ab und die Auflösung von Ehen durch Scheidungen zu. Seit Beginn der Datenauswertung zur Scheidungshäufigkeit im Jahr 1888 wird ein nahezu unaufhörlicher Anstieg verzeichnet. Lag der Anteil der Ehescheidungen an allen Ehelösungen 1921 noch bei 21 Prozent, so stieg er bis zum Jahr 2012 auf rund 34 Prozent. Ihren bisherigen Höchststand erreichte die Scheidungsquote 2004 mit 39 Prozent. 2013 wurden 169.833 Ehen geschieden; in jede zweite Scheidung waren minderjährige Kinder involviert. Insgesamt betrug die Zahl der betroffenen Kinder 136.064.Trotz der Normalisierung von Trennungen und Scheidungen innerhalb unserer Gesellschaft ist der Übergang von intakter Familie zur Nachtrennungs-/Scheidungsfamilie ein mit zahlreichen familiären Belastungen und Reorganisationen verbundener, langfristiger Prozess. Dabei zieht das Thema 'Hochkonflikt' in den letzten zwei Dekaden in Deutschland immer mehr Aufmerksamkeit auf sich. Gerade hier sind die Kompetenzen der sozialen Arbeit gefragt: Die hochstrittige Klientel stellt besondere Anforderungen an Berater, Institutionen und Familien. Wie aber soll die Sozialarbeit mit diesem relativ neuen Phänomen, das in seiner destruktiven Dynamik vor allem für die Kinder weitreichende Folgen nach sich zieht, umgehen?In dem vorliegenden Buch soll dieser Frage nachgegangen werden. Dazu wird zunächst ein Überblick über die gesellschaftlichen Gründe für die moderne Entwicklung von Trennungen und Scheidungen sowie deren Verlauf und Konsequenzen gegeben, um anschließend die Entstehung von Hochkonflikt zu erläutern. Durch Definitionen und ausgewählte Theorien soll veranschaulicht werden, wie Hochkonflikt, abweichend vom normalen Trennungsprozess, entstehen kann. Anschließend werden drei mögliche sozialpädagogische Strategien zur Konfliktbehandlung dargestellt, die einen methodischen Zugang zum Hochkonflikt versprechen.

...550 Hierfür kann die Beratung Raum geben ... PDF Rosenkriege - Ist Mediation mit hochstrittigen Scheidungspaaren möglich? ... . 6. Folgerungen für die Trennungs- und Scheidungsberatung . Wie oben beschrieben ist die ACT zunächst kein Konzept für die Trennungs- Scheidungsberatung im Eigentlichen, sondern unterstützt den Klienten ein werteorientiertes und dadurch ein zufriedeneres Leben zu führen. Die Erfahrung zeigt, dass ... Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Soziale Arbeit Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Soziale Arbeit Cochemer Praxis vs. Integrierte Mediation - Vergleich der m ... PDF Konzeptionen und Erfahrungen zur Intervention bei hoch konflikthaften ... ... . Integrierte Mediation - Vergleich der methodischen Ansätze - Bei hochstrittigen Trennungs- und Scheidungsverfahren vor Gericht - Pia Beck - Diplomarbeit - Sozialpädagogik / Sozialarbeit - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit Beratungsansätze bei hochstrittigen Trennungs- und Scheidungspaaren - Katharina Waszak - Bachelorarbeit - Sozialpädagogik / Sozialarbeit - Arbeiten publizieren ... Gegenstand der Mediation können bei Trennung und Scheidung alle damit zusammenhängenden Bereiche sein, wie etwa Ehegatten- und Kindesunterhalt, Zugewinnausgleich und Vermögensauseinandersetzung, Ehewohnung und Hausrat oder Umgangs- und Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. Titel: Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Soziale Arbeit . 44,99 € Kathleen Rothe. Bullying auf dem Schulweg: Das Schulbus-Phänomen. 79,00 € Produktbeschreibung. In den le ... Mediation ist ein anderes Wort für Streitschlichten oder Vermitteln zwischen Konfliktbeteiligten, das auch bei Trennung und Scheidung angewendet wird. Mediatoren sind unbeteiligte Dritte, die zwischen dem (Ehe-)Paar vermitteln. Dabei vermittelt der Mediator nicht im eigentlichen Sinne, sondern versucht mit den jeweiligen Paaren zuerst einmal eine Gesprächsbasis zu erarbeiten. Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die . Katharina Waszak. Buch 44.99 € Gewaltfreie Kommunikation, 5 Audio-CDs . Marshall B. Rosenberg. Hörbuch 24.99 € Der Einsatz von ... Die größte Inanspruchnahme erfolgt zurzeit für 3 bis 15 Jahre alte Kinder (mit jeweils mehr als 50.000 Beratungen in jeder der vier Altersgruppen). Die Zahl der Beratungen für Kleinkinder (unter 3 Jahre) hat sich von 8265 (1993) auf 28.137 (2014) mehr als verdreifacht. Bei den Jugendlichen hat sich im selben Zeitraum die Zahl von 21.826 auf ... Der Anwalt, der als Mediator auftritt, wird die Ehegatten im Regelfall nicht mehr anwaltlich vertreten können. Seine Aufgabe ist mit dem Abschluss des Mediationsverfahrens erledigt. Bei der Mediation entscheiden Sie, über welche Themen Sie sprechen möchten und welche Probleme Sie für die Zukunft regeln wollen. Bei der Mediation geht es ... Auch ein Mediator kann helfen, Konflikte zwischen den Parteien zu lösen. Das Jugendamt bietet Beratung und Hilfe bei der Scheidung mit Kindern an. Auch finanziell können Familien ggf. unterstützt werden. Viele gemeinnützige Organisationen bieten Familienberatungen an. Frauenhäuser können Frauen und ihre Kinder bei Gewalterfahrungen schützen. Hochstrittige Trennungs- und Scheidungspaare. Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Der Erfolg von Beratung, Mediation oder therapeutischer Mediation für die Katharina Waszak...