sflrcs.org

Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten - Norbert Kunze

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 5,68
ISBN 3837928144
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Norbert Kunze
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Norbert Kunze. Lesen Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das Buch Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten pdf finden Sie hier

Klappentext zu „Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten “Immer häufiger suchen MigrantInnen unterschiedlichster Herkunft und mit den verschiedensten Weltanschauungen psychologische und psychosoziale Beratungsstellen auf. Die Vielfalt der sprachlichen und kulturellen Hintergründe stellen die MitarbeiterInnen in den Beratungsstellen vor ebenso große Herausforderungen wie die gegenwärtigen Diskurse und Dynamiken um Integration, Asylrecht, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Norbert Kunze zeigt, wie wichtig Sensibilität für kulturelle Unterschiede und die Berücksichtigung des gesellschaftlichen Kontextes sind. Für eine gelingende Zusammenarbeit von BeraterInnen und MigrantInnen ist die Bereitschaft der Träger zu kultureller Offenheit ihrer Einrichtungen und einer entsprechenden Personalentwicklung in Richtung multiethnischer, multireligiöser und mehrsprachiger Teams von entscheidender Bedeutung.Anhand zahlreicher Fallvignetten stellt Kunze die psychologische Beratung in den unterschiedlichen Praxisfeldern vor. Er beschreibt die zahlreichen Herausforderungen für BeraterInnen in der Einzelberatung von MigrantInnen verschiedener Altersstufen, von Flüchtlingen und Asylsuchenden, in der Paarberatung von bi-kulturellen Paaren sowie in der migranten- und kultursensiblen Supervision.

...er suchen Migrantinnen und Migranten unterschiedlichster Herkunft und mit den verschiedensten Weltanschauungen psychologische und psychosoziale Beratungsstellen auf ... Medizinische Versorgung von Migrantinnen und Migranten in Düsseldorf ... ... . Die Anlauf- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten "Atrium" hat am 7. Januar am Bertha-von-Suttner-Platz 1-3 die Arbeit aufgenommen. Das Angebot richtet sich zwar in erster Linie an psychisch belastete Migrantinnen und Migranten und deren Angehörige, aber auch interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen ... 5.1.2 Soziale Netze von Migrantinnen und Migranten 67 5.1.3 Ziele der Netzwerkarbeit 68 5.2 Methoden 69 5.2.1 Fallbezogene Netzwerkarbeit 69 5.2.2 Programmatisc ... Kultur- und gesellschaftssensible Beratung von Migrantinnen und Migranten ... ... 5.1.2 Soziale Netze von Migrantinnen und Migranten 67 5.1.3 Ziele der Netzwerkarbeit 68 5.2 Methoden 69 5.2.1 Fallbezogene Netzwerkarbeit 69 5.2.2 Programmatische Netzwerkarbeit 71 5.2.3 Instrumente 76 Interkulturelle Kompetenz in Beratung und Therapie 79 Thomas Hegemann 6.1 Kultur 79 6.1.1 Kultur und Dynamik 79 6.1.2 Interkulturelle Kompetenz 81 det einen Ausschnitt der Aktivitäten von Migrantinnen und Migranten im Freistaat ab: In der Auflistung finden sich alle MO, deren Mitglie-der zu einem überwiegenden Teil Migrantinnen und Migranten sind und deren Ziele sich vornehmlich aus den Anliegen und Interessen der in Thüringen lebenden Migrantinnen und Migranten ableiten. Um älteren Migrantinnen und Migranten die Integration in das Altenhilfe- und Pflegesystem zu erleichtern, wurde im Jahr 2000 das Kompetenzzentrum Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe 'Kom•zen' gegründet. Das Kom•zen spricht Empfehlungen zu den Themen Alter, Migration und Pflege aus, entwickelt Standards und setzt gemeinsam mit den ... Männliche Migranten werden als bedrohlich für die Gesellschaft inszeniert, doch über die Medienbilder von Migrantinnen gibt es wenig Wissen. Auf breiter empirischer Basis wird hier erstmalig die Repräsentation von Migrantinnen in deutschen Tageszeitungen analysiert. Dabei werden stereotype, aber auch widerständige Bilder sichtbar. Eine ... Migrantinnen, die ihren Aufenthaltsstatus erst durch die Ehe mit einem Deutschen oder hier mit festem Aufenthaltstitel lebenden Migranten erworben haben, sind auch aufenthaltsrechtlich von diesem Mann abhängig. Ihre Aufenthaltserlaubnis ist zunächst an den Zweck der Herstellung und Wahrung der ehelichen Lebensgemeinschaft gebunden, bis sie ... Migrantinnen beraten Migrantinnen. Erfahrene Frauen mit unterschiedlichen ausländischen Wurzeln überzeugen seit 2004 im Berliner Bezirk Neukölln ihre Landsleute vom Wert der Bildung, gesunder Ernährung und einer Erziehung, die auch Grenzen setzt. Das Modell hat bundesweit Nachahmer gefunden. Anita Rüffer befragte eine der Stadtteilmütter. Über diese Schwächen möchten Berater und Geldgeber mit Ihnen sprechen. Vielen Migranten fällt es allerdings schwer, sich auf diese Weise "bloß zu stellen". Auch wenn Sie nicht selten die deutsche Offenheit überrascht, versuchen Sie zu begreifen, dass diese Offenheit vieles einfacher machen kann. Versuchen Sie, Ihre unternehmerischen ... Migrantinnen und Migranten sowie Flüchtlinge gehören seit Beginn des MBQs zur Zielgruppe und lassen sich in allen Förderbereichen wiederfinden. Das MBQ führt daher bestehende und bewährte ... Einen Überblick über Gesundheitseinrichtungen und das Gesundheitssystem in Düsseldorf bietet der Onlineauftritt des Gesundheitsamtes. Beratungsstelle für Migranten und Migrantinnen ... Veranstaltungen. Info-Module für Geflüchtete im Herbst 2019 (STARTwien - Integration und Diversität) Dabei rückt sie insbesondere die spezifisch weiblichen Formen der Bewältigung von Trennungs- und Verlusterfahrungen der Migration in den Fokus.Weibliche Formen der Arbeitsmigration sind in der heutigen Bundesrepublik und in den heutigen postindustriellen Gesellschaften allgegenwärtig und doch weitgehend unsichtbar. Christine Bär beleuchtet ... Sie ist Ansprechpartnerin für Migrantinnen und Migranten sowie für alle in der Integrationsarbeit Engagierten. Susi Möbbeck wurde 1964 in Bremen geboren, wohnt und arbeitet seit 1996 in Sachsen-Anhalt. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Möbbeck ist Diplom-Politikwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Rassismusforschung. Nach ... Beratung und Hilfen für Migranten . Migrantinnen und Migranten brauchen besondere Beratung und Hilfe aufgrund sprachlicher, rechtlicher und kultureller Unterschiede. Die sonst üblichen Angebote können vielfach wegen fehlender Verständigungsmöglichkeiten nicht entsprechend wahrgenommen werden....