sflrcs.org

postcolonial-queer - Anna Babka

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 7,34
ISBN 3851329287
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Anna Babka
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? postcolonial-queer im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Anna Babka. Lesen postcolonial-queer Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Sie können das Buch postcolonial-queer nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Klappentext zu „postcolonial-queer “Begriffe wie "gender, queer" und "postkolonial" bilden den theoretischen Fokus und zugleich den Ort der Entfaltung und transdisziplinären Perspektivierung des Bands, der einen weiteren Baustein zur Verankerung der Gender-, Queer- und Postcolonial Studies in der (germanistischen) Literatur- und Kulturwissenschaft liefern soll.Im Abschnitt I werden Überblicke und Einsichten zu den verschiedenen Studies bereitgestellt - in kürzeren Darstellungen zu Gayatri Spivak oder zu den Zusammenhängen von Gender,- Queer- und Postkolonialer Theorie, in längeren Beiträgen zu Kanonisierungsprozessen von Theorie, zu Vergleichen von Denkfiguren verschiedener Theoretiker_innen (Homi Bhabha und Judith Butler) oder zu Reflexionen auf seminale Texte (Trinh T. Minh-ha).Im Abschnitt II des Bands treten Lektüre und Theorieimpulse in ein oszillierendes Verhältnis mit dem Ziel, einen dynamischen Raum der Wechselwirkungen zwischen theoretischen Erkenntnissen und literarischen Erkundungen zu eröffnen. Im literarischen Fokus dieses Wechselspiels stehen deutschsprachige Texte, die patriarchale und/oder "koloniale" Machtdiskursen thematisieren und die Konstruktion und Produktion geschlechtlicher und kultureller Identitäten zugleich beschreiben und performieren. Das Spektrum dieser Lektüren reicht von der Literatur des 18. Jahrhunderts (Heinch v. Kleist), des 19. Jahrhunderts (Karl May), der Literatur der Jahrhundertwende und Moderne (Robert Michel und Else Lasker-Schüler), bis hin zur Literatur des 20. Jahrhunderts (Barbara Frischmuth und Elfriede Jelinek) oder der Literatur nach der Jahrtausendwende (Semier Insayif).

...ial, queer." -- Judith Butler, University of California at Berkeley Synopsis Anna Babka präsentiert in einer Kooperation mit der Universitätsbibliothek, des Arbeitskreises Kulturanalyse und des Referats Genderforschung der Universität Wien ihr neues Buch postcolonial-queer ... Project MUSE - (Post)colonial, Queer: Lord Jim ... . Erkundungen in Theorie und Literatur. Die Veranstaltung findet anlässlich der Europride 2019 statt. Programm Begrüßung. Maria Seissl Postcolonial, Queer: Theoretical Instructions at- tempts to address the rift between queer critics who "find themselves resistant to the seemingly deeply ingrained homophobia of much postcolonial culture and discourse" and those in postcolonial studies who "decry gay/lesbian studies as 'white' and 'elitist.'" The volume's stated charge is ... PDF | and Keywords This article aims to explore the possible relations or links between postcolonial and queer biblical criticisms by trying to understand wherein such links may be situated and ... These books and articles, such as Postco ... POSTCOLONIAL-QUEER von Anna Babka - faltershop.at ... .'" The volume's stated charge is ... PDF | and Keywords This article aims to explore the possible relations or links between postcolonial and queer biblical criticisms by trying to understand wherein such links may be situated and ... These books and articles, such as Postcolonial, Queer: Theoretical Intersections and Postcolonial and Queer Theories, both edited by John C. Hawley; Imperial Desire: Dissident Sexualities and Colonial Literature, edited by Philip Holden and Richard J. Ruppel; and an article by Terry Goldie entitled "Queerly Postcolonial" attempt to use the ... Lexikon der Filmbegriffe Post-colonial studies. auch: post-colonial theory, Postkolonialismus, Postkolonialität, postimperial, visual colonialism Queer Postcolonial Narratives and the Ethics of Witnessing is the first text to offer a sustained analysis of Judith Butler's and Homi Bhabha's intersecting theories of performativity, and to draw out the centrality of witnessing to the performative structure of power. It moves through queer, postcolonial, disability and trauma studies to ... 1.0.2 Elise-Richt...