sflrcs.org

Andy Warhol. Polaroids 1958-1987 - Richard B. Woodward

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 09.08.2017
DATEIGRÖSSE 9,28
ISBN 3836569388
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Richard B. Woodward
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Andy Warhol. Polaroids 1958-1987 im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Richard B. Woodward. Lesen Andy Warhol. Polaroids 1958-1987 Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Alle Richard B. Woodward Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Klappentext zu „Andy Warhol. Polaroids 1958-1987 “Andy Warhol war besessen von der Polaroidtechnik. Von den späten 60er-Jahren bis zu seinem Tod 1987 trug er praktisch auf Schritt und Tritt eine Polaroidkamera bei sich, mit der er eine gigantische Sammlung an Sofortbildern von Freunden, Liebhabern, Mäzenen, Prominenten, Szenegrößen und Partybekanntschaften anhäufte. Und natürlich von sich selbst, dem Fixstern, um den all diese Satelliten kreisten.Dieses Buch, das in Zusammenarbeit mit der Andy-Warhol-Stiftung entstand, enthält Hunderte dieser Sofortbilder, von denen viele niemals zuvor veröffentlicht wurden. Das "visuelle Tagebuch" Warhols zeigt ihn als Chronisten und inoffiziellen Hoffotografen der New Yorker In-Crowd und Partypeople. Porträts von Berühmtheiten wie Mick Jagger, Alfred Hitchcock, Jack Nicholson, Helmut Berger, William S. Burroughs, Yves Saint Laurent, Pelé und Debbie Harry sind ebenso zu sehen wie Fotos seiner Entourage und einige Stillleben, unter denen auch die berühmten Suppendosen nicht fehlen. Warhols Polaroidbilder, oft spontan und ungeschönt, dokumentieren seine Ära, wie Instagram die unsrige verewigt, und lassen die Welt der Factory und des legendären "Studio 54" wiederauferstehen.© The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc.

...oids zu einer Kunstform zu erheben. Der Bildband Andy Warhol ... Andy Warhols Polaroid-Fotos: Der Poparazzi - SPIEGEL ONLINE ... . Polaroids 1958 - 1987 zeigt viele dieser privaten, häufig spontanen Aufnahmen und wirkt aus heutiger Sicht wie ein analoges Facebook. Warhol selbst verglich seine Polaroid-Bilder mit einem ... I know that Andy Warhol was very popular, and I grew up during his popular period. But I just don't get why. This book showcases his Polaroids during a specific time period. Most of the shots are of celebrities or otherwise famous p ... Andy Warhol : Polaroids 1958-1987 (Book, 2015) [WorldCat.org] ... . Most of the shots are of celebrities or otherwise famous people. They, in my opinion, are simply Polaroid pictures of famous people. I don't get what the big deal is, or ... Find many great new & used options and get the best deals for ANDY WARHOL. POLAROIDS 1958-1987 by Richard B. Woodward (2017, Hardcover) at the best online prices at eBay! Andy WARHOL, Reuel Golden (ed.), Richard B. Woodward (text) Polaroids 1958-1987 Andy Warhol: The Philosophy of Andy Warhol (From A to B and Back Again), Harcourt Brace Jovanovich, New York, London 1975, ISBN -15-189050-1. Andy Warhol und Bob Colacello : Exposures . New York/London 1979, ISBN -09-139200-4 . Andy Warhol was a relentless chronicler of life and its encounters. Carrying a Polaroid camera from the late 1950s until his death in 1987, he amassed a huge ... Andy Warhol -polaroids 1958-1987, Golden, reuel, Köln, Taschen-Verlag 2015, Seite 466 Expertin: Mag. Eva Königseder Mag. Eva Königseder +43-1-515 60-421 [email protected] Andy Warhol was a relentless chronicler of life and its encounters.Carrying a Polaroid camera from the late 1950s until his death in 1987, he amassed a huge collection of instant pictures of friends, lovers, patrons, the famous, the obscure, the scenic, the fashionable, and himself. Created in collaboration with the Andy Warhol Foundation, this ......