sflrcs.org

Rechenstörungen bei Kindern

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 10.04.2013
DATEIGRÖSSE 11,6
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Rechenstörungen bei Kindern im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Rechenstörungen bei Kindern Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Alle Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Klappentext zu „Rechenstörungen bei Kindern “Rechenstörungen bei Kindern sind für Eltern und Lehrer oft rätselhaft. Die Kinder können einfache arithmetische Konzepte nicht verstehen und ihre Unfähigkeit, leichte Aufgaben zu lösen, steht oft in krassem Gegensatz zu einer ansonsten guten Auffassungsgabe und positiven Leistungen in anderen Schulfächern.Rechenschwäche ist kein einheitliches Phänomen, sondern tritt in vielfältigen Erscheinungsformen auf. Aber ihre Auswirkung ist immer, dass sie das zukünftige Leben der Kinder in vielen Bereichen beeinträchtigt wenn nicht bereits im Grundschulalter eine Förderung stattfindet. Dieses interdisziplinäre Fachbuch steuert unterschiedliche fachwissenschaftliche Perspektiven bei und gibt Hinweise, wie das Problem der Rechenschwäche verstanden, frühzeitig diagnostiziert und erfolgreich behandelt werden kann. Großer Raum wird den Förderaspekten gewidmet, die auf die Behebung der lernhemmenden Ursachen abzielen.Das Buch möchte allen an der Behandlung der Dyskalkulie Beteiligten einen differenzierten Zugang zum Denken der Kinder und seiner Entwicklung öffnen und dabei helfen, Rechenschwäche als schulisches Problem mit seinen im individuellen Fall gravierenden negativen biographischen Auswirkungen zu mildern. Damit wäre für das einzelne Kind viel gewonnen.

... einer ansonsten guten Auffassungsgabe und positiven Leistungen in anderen Schulfächern ... Rechenstörungen bei Kindern | Zeitschrift für Entwicklungspsychologie ... ... . Rechenstörungen bei Kindern 85 Rechenstörungen bei Kindern Vorläufer, Prävalenz und psychische Symptome Michael von Aster1,3, Martin Schweiter1 und Monika Weinhold Zulauf2 1Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Universität Zürich 2Schul- und Erziehungsberatung, Zofingen 3Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie ... Kinder mit einer Rechenstörung haben oft auch psychische Probleme. Diese können so ... Rechenstörungen bei Kindern. Vorläufer, Prävalenz und psychische Symptome. ... ... Kinder mit einer Rechenstörung haben oft auch psychische Probleme. Diese können sowohl vorhanden sein, bevor die Dyskalkulie auftritt, als auch in Folge der Störung entstehen. Möglich sind verschiedenste Auffälligkeiten wie Trauer, Angst, Mut- und Lustlosigkeit, Depressionen, innere Unruhe, Aggressivität oder Hyperaktivität, (ADHS). Eine Förderung sollte immer auch diesen Aspekt berücksichtigen und entsprechende Behandlungsmöglichkeiten mit einbeziehen. Rund eineinhalb Jahre nach Schuleintritt beurteilten die Lehrpersonen die Kinder mit kombinierten Rechenstörungen auch auf der Verhaltensebene als stärker von Aufmerksamkeitsdefiziten und Hyperaktivität betroffen. Die Ergebnisse werden vor dem Hintergrund von Entwicklungsmodellen der Zahlenverarbeitung diskutiert. Rechenstörungen bei Kindern Wie sich Rechenstörungen entwickeln können Kinder im Vorschulalter verfügen in der Regel über die Kenntnis von Zahlen als Ordnungszahlen („Ich bin 1., 2., 3. usw."). Rechenstörungen bei Kindern sind für Eltern und Lehrer oft rätselhaft. Die Kinder können einfache arithmetische Konzepte nicht verstehen und ihre Un-fähigkeit, einfache Aufgaben zu lösen, steht oft in krassem Gegensatz zu einer ansonsten guten Auffassungsgabe und guten Leistungen in anderen Schulfä-chern. Dazu kommt, dass ... chenschwäche und Rechenstörung sollen dagegen besondere Schwierigkeiten im schulischen Inhaltsbereich Rechnen cha-rakterisiert werden. Verbunden ist damit die Grundüberzeugung, dass den betrof-fenen Kindern vor allem in der Schule selbst geholfen werden muss und kann. Rechenstörungen sind schulische Her-ausforderungen, die in der Mehrzahl der Die Eltern müssen über die Zusammenhänge der psychischen und Verhaltensstörungen des Kindes mit der Rechenstörung aufgeklärt werden. Dabei ist ihnen die psychische Situation des Kindes zu verdeutlichen, Leistungserwartungen sind zu reduzieren, gemeinsame Zielsetzungen der Maßnahmen sind zu vereinbaren. Insbesondere müssen sie zu ... Rechenschwäche bei Kindern: Was können Eltern jetzt tun? Bei Verdacht auf Dyskalkulie sind die Lehrer des Kindes ein guter Ansprechpartner. Es ist wichtig, dass Kinder die verschiedenen Grundrechenarten verstehen und anwenden können. Denn mathematische Kompetenzen bauen aufeinander auf, ein Schritt folgt dem anderen. Schüler, die die ... Klappentext zu „Rechenstörungen b...