sflrcs.org

Gesellschaft. Raum. Narration. - Annegret Harendt

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 30.01.2019
DATEIGRÖSSE 4,31
ISBN 3515118756
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Annegret Harendt
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Gesellschaft. Raum. Narration. im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Annegret Harendt. Lesen Gesellschaft. Raum. Narration. Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das beste Gesellschaft. Raum. Narration. PDF, das Sie hier finden

Klappentext zu „Gesellschaft. Raum. Narration. “Die Literatur von Weltendeutern wie Klaus Bednarz, Dieter Kronzucker, Jürgen Todenhöfer oder Peter Scholl-Latour hat in den letzten Jahrzehnten die deutschsprachige Sachbuch-Bestsellerliste in bemerkenswertem Maße geprägt. In ihr spielen geographische Weltbilder - die weitgehend mit jenen der wissenschaftlichen Geographie des späten 19. Jahrhunderts übereinstimmen - eine entscheidende Rolle. Der belletristische Erfolg dieser Weltdeutungen lässt auf eine breit geteilte Weltsicht schließen. Einer kritischen Analyse dieser Geographien, die auch in politischen Debatten eine Rolle spielen, kommt daher eine zentrale gesellschaftspolitische Bedeutung zu. Sie kann die Punkte benennen, an denen die geographische Forschung und Bildung ansetzen sollte, um für künftige Generationen ein geographisches Weltverständnis verfügbar zu machen, das mit jenen räumlichen Bedingungen des Handelns kompatibel ist, mit denen wir alltäglich konfrontiert sind.Annegret Harendt thematisiert in diesem Kontextden Nexus von Gesellschaft, Raum und Narration. Die Verbindung von Geographie und Literatur bzw. Raum und Narration leistet einen innovativen Beitrag zum jungen Forschungsfeld geographischer Narrationen.Mit einem Vorwort von Doris Wastl-Walter

...anne, Amphimax 414 Die komparatistisch ausgerichtete Tagung 2016 befasst sich mit Formen und Techniken der erzählerischen Vermitt-lung von Räumlichkeit ... Gesellschaft. Raum. Narration. : Geographische Weltbilder im ... ... ... Nötig dazu ist auch ein ausgeweiteter Integrationsbegriff, welcher die Repräsentationslücken als Integrationsdefizit der Gesellschaft benennt, an deren Behebung nun gemeinsam gearbeitet werden sollte, wofür strukturelle Veränderungen und Öffnungen notwendig werden. Postmigrantische Gesellschaften sind Aushandlungsgesellschaften. Die ... Das sensibilisiert die LeserInnen für die den wissenschaftlichen Studien zu Gr ... Gesellschaft. Raum. Narration. | Lesejury ... . Postmigrantische Gesellschaften sind Aushandlungsgesellschaften. Die ... Das sensibilisiert die LeserInnen für die den wissenschaftlichen Studien zu Grunde liegenden Rationalitäten ebenso wie für die Diskurse und Dispositive, die es ermöglichen, dass sich das spezifische Wissen über Geschlecht und Raum in Wissenschaft und Gesellschaft entfalten kann. > Titelinformation (pdf) Wichtige wissenschaftliche Fachverbände sind im deutschsprachigen Raum die „Konferenz für Geschichtsdidaktik" (KGD) und die Gesellschaft für Geschichtsdidaktik Österreich (GDÖ). Daneben gibt es die „Internationale Gesellschaft für Geschichtsdidaktik". Als RIS exportieren Als BibTeX exportieren Als EndNote exportieren. Medientyp: Schriftenreihe; Monographische Schriftenreihe das Narrativ einer Ausstellung . einbezieht, macht er das Objekt zum . Exponat: Es erfährt eine Bedeutungsverschiebung, die weg von seinen formal-materiellen Aspekten hin zu seinem argumentativen Charakter im Rahmen der Narration führt. Das Exponat wird im Raum platziert, arrangiert und mit anderen ausgestellten Dingen in Beziehung gesetzt ... Der narrativ inszenierte Bilddiskurs als Ausgangspunkt für die Interpretation von Raabes selbstreflexivem Spätwerk bietet die Möglichkeit, einerseits Hubert Ohls an Hegel angelehnte Überlegungen zum Verhältnis von Bild und Wirklichkeit16 aufzugreifen und andererseits das Bild als Einsatzpunkt für die Narration auszuweisen.17 Die Narration stellt sich in Auseinandersetzung mit einem ... Temporalität in der Narration: Für eine Narration bedeutet Temporalität, dass man die Differenz der Ereignisse in der Zeit erkennt und diese dann auch in einer zeitlichen Beziehung zueinander darstellt. Das bedeutet aber auch, dass das Datieren nicht notwendig ist um Daten auswendig lernen zu können, sondern um zeigen zu können welche ... Annegret Harendt thematisiert in diesem Kontext den Nexus von Gesellschaft, Raum und Narration. Die Verbindung von Geographie und Literatur bzw. Raum und Narration leistet einen innovativen Beitrag zum jungen Forschungsfeld geographischer Narrationen. Mit einem Vorwort von Doris Wastl-Walter...