sflrcs.org

Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. - Gerhard D. Wulf

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 11,62
ISBN 3748506147
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Gerhard D. Wulf
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Gerhard D. Wulf. Lesen Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Alle Gerhard D. Wulf Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Klappentext zu „Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. “Ein Mann steht kurz davor aufzugeben. Sein Leben ist gescheitert. Früher ein bekannter Polizeireporter in Stuttgart schlägt er sich seit einigen Jahren als Privatdetektiv mehr schlecht als recht durch. Seine große Liebe starb bei einem schrecklichen Unfall auf der Schwäbischen Alb. Ausgerechnet dort soll er einen seltsamen Entführungsfall aufklären und muss sich seinem schlimmsten Albtraum stellen. Motiv und Konflikte der dargestellten Personen unterscheiden das Buch von üblichen Heimatkrimis.Das Werk ist nicht linear erzählt, das heißt, die Handlung springt aus der Zukunft über die Vergangenheit in die Gegenwart und auch die Erzählperspektive wechselt. Wo nötig erklärt der Autor deshalb kurz, wo wir uns gerade befinden.

...nden hatte, fand ich es durchaus sehr amüsant ... Reinlesen? - Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. ... . Gerade der Bachl holt in mir gleich so einen schmierigen Koch ala RTL2 Showmaster hervor, wo man sich gleich schämt, länger als zwei Minuten zuzusehen. Den Dialekt kenne ich, da wir einige Schwaben im Freundeskreis ... Hier ein weiterer Ausschnitt aus meinem satirischen Roman „Der Anfang vom Ende der Ewigkeit.", dessen Protagonist Hochreiter sich mit der sicheren Endlichkeit des eigenen Lebens und dem fraglichen Überleben der Menschheit an sich beschäftigt: „… Warten, einfach warten. Auf den nächsten Urknall, wenn sich unser U ... Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. | Lesejury ... . Auf den nächsten Urknall, wenn sich unser Universum wieder ... eBook Shop: Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. von Gerhard D. Wulf als Download. Jetzt eBook herunterladen & bequem mit Ihrem Tablet oder eBook Reader lesen. eBook Shop: Der Anfang vom Ende der Ewigkeit.: Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. von Gerhard D. Wulf als Download. Jetzt eBook herunterladen & mit Ihrem Tablet oder ... Finden Sie hilfreiche Kundenrezensionen und Rezensionsbewertungen für Der Anfang vom Ende der Ewigkeit.: Eine kulinarisch-erotische Heimatkrimisatire auf Amazon.de. Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. Der Anfang vom Ende der Ewigkeit. Melden Sie sich für unseren Newsletter an: Neuigkeiten, Tipps, Gutscheine und mehr. Newsletter. epubli ist die Self-Publishing-Plattform für unabhängige Autoren. Veröffentlichen Sie m ... Der Anfang vom Ende der Ewigkeit.: Eine kulinarisch-erotische Heimatkrimisatire | Gerhard D. Wulf | ISBN: 9783748506140 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit ... Autor Wulf: „Oh ja, vielen Dank für die Frage, natürlich ginge da noch mehr: „Der langsame Anfang vom schnellen Ende der trägen Ewigkeit." oder „Der schreckliche Anfang vom grausamen Ende der entsetzlichen Ewigkeit." oder „Der schöne Anfang vom erlösenden Ende der endlosen Ewigkeit." … aber im Ernst, der Titel bezieht sich ... Der Anfang vom Ende der Ewigkeit.: Eine erotisch-kulinarische Heimatkrimisatire eBook: Gerhard D. Wulf: Amazon.de: Kindle-Shop Die Ewigkeit der Welt ist ein zentrales Problem menschlichen Nachdenkens. Ob die Welt einen Anfang in der Zeit hat oder in einem ewigen, unbegrenzten All seit jeher besteht, wird in der Naturphilosophie von der Antike bis ins 19. Jahrhundert diskutiert. Neben der Philosophie und Religion spielt die Frage auch in der Kosmologie eine Rolle. Entdecken Sie "Der Anfang vom Ende der Ewigkeit." von Gerhard D. Wulf und finden Sie Ihren Buchhändler. Ein Mann steht kurz davor aufzugeben. Sein Leben ist gescheitert. Alexander Hochreiter, früher ein bekannter Polizeireporter in Stuttgart, schlägt sich seit einigen Jahren als Privatdetektiv mehr schlecht als recht Wir schrieben das Jahr 1864 und ich war im Krieg gefangen. Dieser elendige Krieg der in den Südstaaten tobte! Ich hasste es immer mehr. Die Tage waren lang und schwül, zogen sich wie eine nie enden wollende Ewigkeit dahin. Ich blickte an mir herab, auf die teils verbrannte, blutverschmierte Uniform hinab. In den vergangen Monaten hatte ich ... Insbesondere monotheistische Religionen (Jüdischer Glaube, Christentum, Islam) sprechen vom ewigen Gott oder vom ewigen Gottesreich sowie von ewigem Leben. Die Ewigkeit als Attribut Gottes drückt seine Existenz unabhängig und über zeitlichen Begriffen wie Anfang u...