sflrcs.org

Lake Urmia

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 10,24
ISBN
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Lake Urmia im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Lake Urmia Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das Buch Lake Urmia pdf finden Sie hier

Klappentext zu „Lake Urmia “Während der Evolution des Menschen hat sich unsere Erde erheblich verändert. Obwohl der Mensch durch die Jahrtausende bereits harsche Lebensbedingungen durchlebt hat, stehen wir jetzt mit dem drastischen Klimawandel vor einer der größten Herausforderungen. Ein Aspekt, der für dieses Werk von Bedeutung ist, ist Wasserknappheit. Wenig Regen, erhöhter Verbrauch von Wasser und die daraus resultierende Trockenheit von Seen und Flüssen führt zu einer Entstehung von ganz neuen Naturlandschaften.Der Mittlere Osten gehört zu einer der ältesten Regionen menschlicher Zivilisation. Das Problem der Wasserknappheit ist hier durch dominierende politische Probleme in den Hintergrund gerückt. Doch man muss nicht lange suchen um die Auswirkungen des fehlenden Wassers zu finden.Dieses Buch zeigt die erschreckende Veränderung der Naturlandschaft des Sees Urmia. Er befindet sich im Nordwesten des Irans zwischen den Provinzen Ost- und West-Aserbaidschan. Mit einer Größe von rund 5700 km2 ist er einer der zwanzig flächenmäßig größten Seen und der zweitgrößte Salzsee der Erde. Im Jahr 1967 wurde der See unter Naturschutz gestellt. 21 Flüsse und 39 Bäche versorgen den See mit Wasser. Der Fluss Zarrineh gilt mit seinen jährlich 2 Milliarden Kubikmetern Wasser als Hauptzufluss des Sees.In den letzten zwanzig Jahren hat der See ca. 90% seines Volumens verloren. Die erhöhte Versalzung des Sees führt zur Bedrohung der im See lebenden Krustentiere. Der Salzgehalt stört die Vermehrung der Tiere, was zur Nahrungsknappheit für die dort lebenden Vogelarten führt. Aber nicht nur die Flora und Fauna im Gebiet des Sees sind bedroht. Auch Menschen leiden unter der Veränderung. Der Schaden für Landwirtschaft und Tourismus beläuft sich auf mehrere hundert Milliarden Euro. Fünf Millionen Menschen droht eine Umsiedelung auf Grund von verstärkten Salzstürmen.Dieser Bildband soll ein Weckruf sein, ein Hilfeschrei der Natur. Gleichzeitig zeigt er die umwerfende Schönheit dieser einzigartigen

... important? Lake Urmia in the northwestern corner of Iran(West Azerbaijan) is one of the largest permanent hypersaline lakes in the world and the largest lake in the Middle East (1,2,3) ... Lake Urmia: how Iran's most famous lake is disappearing | World news ... ... . It extends as much as 140 km from north to south and is as wide as 85 km east to ... Help Save Lake Urmia! hat 10.325 Mitglieder. ‎Help Save Lake Urmia! Urmiye Gölü Kurumasın! Lake Urmia Turkish: Urmu/Urmiye Gölü - اورمیه گؤلو Farsi:... We love salt lakes. This one is lake Urmia or in Persian - Daryache-ye Orumiye - in Iran. At its greatest extent, it was the largest lake in the Middle East and the sixth-largest sa ... Lake Urmia , Iran - 5,200 km2 - Urmia Lake Map, Drying ... ... We love salt lakes. This one is lake Urmia or in Persian - Daryache-ye Orumiye - in Iran. At its greatest extent, it was the largest lake in the Middle East and the sixth-largest saltwater lake on Earth. Due to damming of the rivers that flow into it, the lake has shrunk to 10% of its former size... Hoping for a better future of this Iranian ... Lake Urmia is an endorheic salt lake in Iranian Azerbaijan, Iran and near Iran's border with Turkey. The lake is between the provinces of East Azerbaijan and West Azerbaijan in Iran, and west of the southern portion of the Caspian Sea. Urmia Lake Who believes that world's Second salty lake which is located in Urmia is going... 1 min read. sport Urmia The Capital of Vollyball. 5 months ago ... Lake Urmia was once Iran's largest lake. In its prime, it was the second largest saltwater lake in the world. But years of man-made disruption - from the frenzy of 60 years of dam-building to the massive over-use of feeder rivers - had diverted the natural flow of sweet water from the surrounding basin into the salty lake. As a result, it ......