sflrcs.org

Freiheit, Herrschaft, Widerstand - Frank Ursin

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 01.02.2019
DATEIGRÖSSE 3,5
ISBN 3515121633
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Frank Ursin
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Freiheit, Herrschaft, Widerstand im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Frank Ursin. Lesen Freiheit, Herrschaft, Widerstand Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Sie können das Buch Freiheit, Herrschaft, Widerstand nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Klappentext zu „Freiheit, Herrschaft, Widerstand “Plutarch diskutiert in seiner Schrift Praecepta gerendae reipublicae die Frage, wie man als Grieche unter römischer Herrschaft noch Politik betreiben kann. Dabei entwirft er eine alternative Erinnerungskultur: Im öffentlich-politischen Kontext getätigte Aussagen mit Bezug zum griechischen Freiheitskampf sollten keinesfalls die griechische Bevölkerung zum Widerstand gegen die römische Herrschaft anregen. Ausgehend von dieser Beobachtung geht Frank Ursin den in der Forschung bisher wenig beachteten Leitthemen Freiheit, Herrschaft und Widerstand in der griechischen Literatur der Hohen Kaiserzeit nach. Im Zentrum seiner Untersuchung stehen Reflexionen über das Erinnern, die nicht nur Auskunft über die griechische Vergangenheit, sondern auch über die Haltung der Autoren zur römischen Gegenwart geben. Demnach erlischt das Selbstbild der Griechen als Freiheitskämpfer nicht mit der Einrichtung der Provinz Achaea. Nach der Rücknahme der neronischen Freiheitserklärung an die Griechen durch Vespasian intensivierte sich noch einmal die innergriechische Debatte darüber, wie man sich gegenüber den Römern zu verhalten habe: Kollaboration oder Opposition?

... geistigen Selbstbehauptung und verteidigten so aktiv die Freiheit des Bekenntnisses ... Die legitime und illegitime Macht. Macht, Herrschaft, Widerstand ... ... . Und doch oder vielmehr deswegen liegt der Widerstand niemals außerhalb der Macht." (Foucault 1983:96) In seinen späteren Arbeiten versucht Foucault auch die Begriffe Macht und Herrschaft analytisch zu trennen. Sobald die Machtbeziehungen erstarren und sich als unveränderlich erweisen, tritt der Zustand von Herrschaft ein. Freiheit, Herrschaft, Widerstand : griechische Erinnerungskultur in der Hohen Kais ... Freiheit, Herrschaft, Widerstand. Griechische Erinnerungskultur in der ... ... . Freiheit, Herrschaft, Widerstand : griechische Erinnerungskultur in der Hohen Kaiserzeit (1.-3. Jahrhundert n. Chr.) Alex Ross Anarchismus Ausbeutung Bernardo Jairo Gomez Garcia Demokratie Deutschland Donald Trump Emmanuel Macron EU Europa Europäische Union featured Frankreich Frieden Gerhard Mersmann Gesellschaft Gesellschaftskritik Gewalt Gunther Sosna Herrschaft irrliche.org Jairo Gomez Kapitalismus Kapitalismuskritik Katalonien Krieg Literatur Macht ... AntikMakler Frank Ursin. Freedom, domination, resistance. Greek Remembrance Culture in the High Imperial Period 1.-3. Jahrhundert n. Chr. Historia. ISBN:9783515121637 e. Alte Geschichte. Frank Ursin Frank Ursin. Freiheit, Herrschaft, Widerstand Nachdenken über Rom. Griechische Erinnerungskultur in der Hohen Kaiserzeit (1.-3. 057 Die Frage der Freiheit stellt sich, sobald physisch oder psychisch Widerstand vorhanden ist. 058 Ein Widerstands recht wird allenfalls für die Epoche des Faschismus zugestanden. 059 Wenn hunderttausende von Menschen sich einem einzelnen unterwerfen , dann kann man nicht mehr davon sprechen, daß sie nicht Widerstand leisten könnten, sondern nur noch, daß sie es nicht wollen . 1. Worin unterscheiden sich passiver und aktiver Widerstand? 2. Warum rührte sich zu Beginn der Nazi-Herrschaft kaum Widerstand? Formen des Widerstands In der Hauptsache werden sogenannter passiver und aktiver Widerstand unterschieden. Passiver Wider-stand ist vor allem gewaltfrei: Aufklärung, z. B. Verfas- Die langjährige Herrschaft der Bolschewiki und deren Terrorregime ließen bei der Bevölkerung den Gedanken an eine nationale Idee nicht aufkommen und legten den Willen, dafür zu kämpfen, lahm; der antikommunistische Widerstand in der Ukraine und im Baltikum führte nicht zum Aufstand der anderen Völker der UdSSR und zum Zerfall der UdSSR ... Herrschaft, Frankfurt a. M. 23. 2016/04 Podagra und der Wohlstandsdiskurs in der römischen Kaiserzeit Mitteldeutsche Konferenz für Medizingeschichte, Halle/Saale (publiziert) 24. 2016/01 Freiheit, Herrschaft, Widerstand. Erinnerungskultur der Griechen in der Zeit der Zweiten Sophistik Oberseminar, Berlin (HU) (publiziert) 25. 2015/06 Freiheit ... Gestützt auf die Partei INC (Indian National Congress) kündigte Gandhi 1920 den gewaltlosen Widerstand gegen die britische Herrschaft an. Erster Schritt war die "Asahayoga" - die "Nichtbeteiligung". Aus Verwaltung, Gerichten und Schulen zogen sich die Inder zurück. Gandhi versprach sich davon die Befreiung des indischen Volkes aus der Armut ... Der Baum war ein Versammlungspunkt für den wachsenden Widerstand gegen die Herrschaft Englands über die amerikanischen Kolonien. In den Jahren, die darauf folgten, hatte fast jede amerikanische Stadt ihren eigenen Freiheitsbaum - ein lebendes Symbol der Volksunterstützung für individuelle Freiheit und Widerstand gegen Tyrannei. Ausgewählte Artikel für Sie zu 'Widerstand' jetzt im großen Sortiment von Weltbild.de entdecken. Sicheres und geprüftes Online-Shopping mit Weltbild.de erleben! Illegitime Herrschaft und gerechtfertigter Widerstand bei John Locke - Svea Oberg - Hausarbeit - Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts - Publizieren Sie Ihre Hausarbeiten, Referate, Essays, Bachelorarbeit oder Masterarbeit...