sflrcs.org

Heisig malt Schmidt - Kristina Volke

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 05.09.2018
DATEIGRÖSSE 9,97
ISBN 3962890157
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Kristina Volke
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Heisig malt Schmidt im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Kristina Volke. Lesen Heisig malt Schmidt Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Das Buch Heisig malt Schmidt pdf finden Sie hier

Klappentext zu „Heisig malt Schmidt “Wenige Wochen nach Ende seiner Kanzlerschaft wurde Helmut Schmidt 1982 gebeten, einen Maler für sein offizielles Porträt zu benennen. Schmidt hatte die Galerie im Kanzleramt 1976 selbst gegründet. Er entschied sich für Bernhard Heisig, einen der bedeutendsten Maler aus der DDR, der von den Feuilletons der Bundesrepublik jedoch zumeist als "Staatskünstler" angesehen wurde. Schmidt ließ sich davon nicht beirren, auch wenn der Vorgang im Kanzleramt für erhebliche Unruhe sorgte. Nach längeren, diplomatisch heiklen Vorbereitungen reiste er 1986 zwei Mal nach Leipzig, um dem Maler Modell zu sitzen. Seine Besuche wurden von der Staatssicherheit in der Operation "Mütze" aufwändig überwacht."Heisig malt Schmidt" ist die Rekonstruktion einer höchst ungewöhnlichen Geschichte aus dem geteilten Deutschland. Sie erzählt von zwei Männern, deren Lebenswege nicht unterschiedlicher hätten verlaufen können und die sie trotzdem zu Wesensverwandten machten. Zugleich zeigt sie die Kraft der Kunst in politisch schwierigen Zeiten.

...igen Zeiten. Heisig malt Schmidt ist die Rekonstruktion einer höchst ungewöhnlichen Geschichte aus dem geteilten Deutschland ... Kristina Volke: Heisig malt Schmidt - Eine deutsche Geschichte über ... ... . Sie erzählt von zwei Männern, deren Lebenswege nicht unterschiedlicher hätten verlaufen können und die sie trotzdem zu Wesensverwandten machten. Zugleich zeigt sie die Kraft der Kunst in politisch schwierigen Zeiten. Klappentext zu „Heisig malt Schmidt " Wenige Wochen nach Ende seiner Kanzlerschaft wurde Helmut Schmidt 1982 gebeten, einen Maler für sein offizielles Porträt zu benennen. Schmidt hatte die Galerie im Kanzleramt 1976 selbst gegründet. Im September 2018 erschien bei Ch. Links »Heisig malt Schmi ... Heisig malt Schmidt: Eine deutsche Geschichte über Kunst und Politik ... ... . Schmidt hatte die Galerie im Kanzleramt 1976 selbst gegründet. Im September 2018 erschien bei Ch. Links »Heisig malt Schmidt«. Über die Entstehung des Kanzlerporträts hinaus liefert sie darin Hintergrundwissen zu den Biografien von Helmut Schmidt und Bernhard Heisig, dem ostdeutschen Maler, sowie über die verhärteten Fronten zwischen Ost und West in den 80er Jahren. Die Fragen stellte Klaus-Jürgen ... »Heisig malt Schmidt« ist die Rekonstruktion einer höchst ungewöhnlichen Geschichte aus dem geteilten Deutschland. Sie erzählt von zwei Männern, deren Lebenswege nicht unterschiedlicher hätten verlaufen können und die sie trotzdem zu Wesensverwandten machten. Zugleich zeigt sie di...