sflrcs.org

Die Torheiten des Francisco Goya. Goyas Disparates

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM
DATEIGRÖSSE 10,38
ISBN 3826066820
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Die Torheiten des Francisco Goya. Goyas Disparates im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben . Lesen Die Torheiten des Francisco Goya. Goyas Disparates Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Alle Bücher, die Sie von uns lesen und herunterladen

Klappentext zu „Die Torheiten des Francisco Goya. Goyas Disparates “Die ,Disparates' bilden Goyas letzte, nur fragmentarisch überlieferte Serie von 22 Radierungen, von denen die ersten 18 Blätter erst 1864 und die restlichen vier 1877 veröffentlicht worden sind. Die Radierfolge zeigt fantastische Bildfindungen, in denen Goya viele Motive aus seinen früheren Werken zwar wieder aufgreift, aber inhaltlich wie strukturell völlig neu umgestaltet, so dass er eine faszinierende, geheimnisvolle Vieldeutigkeit erzielt, der man sich nur annähern kann. Zwei interpretatorische Annäherungen an die ,Disparates' werden hier aus verschiedenen Perspektiven versucht und miteinander verknüpft: eine künstlerische und eine wissenschaftliche. Im ersten Teil nähert sich Franz Maciejewski mit komplexen, dichten Prosagedichten den ersten 18 ,Disparates'. Im zweiten Teil nähert sich Helmut C. Jacobs den 22 Disparates aus einer wissenschaftlichen Perspektive, in der auch der disparate als Gattung in der spanischen Literatur und Malerei betrachtet wird. Verbunden werden die beiden Teile durch die Schlussbetrachtung, in der Helmut C. Jacobs die Prosagedichte von Franz Maciejewski nicht nur in Hinblick auf Goyas ,Disparates', sondern auch in ihrer intermedialen Dimension kommentiert.

...rieges), »Tauromaquia« (Stierkampf), »Disparates« (Torheiten) - beschäftigt sich Goya mit sozialkritischen Themen wie Korruption, Eitelkeit, Unwissenheit und Gewalt ... Francisco de Goya - Wikipedia ... . Franz Maciejewski: Die Torheiten des Francisco Goya ‒ Prosagedichte zu den Disparates. Helmut C. Jacobs: Goyas Disparates ‒ eine Einführung, Königshausen & Neumann, Würzburg 2019 (= Meisterwerke der spanischen Kunst im Kontext ihrer Zeit, 5), ISBN 978-3-8260-6682-5. Sigrun Paas-Zeidler: Goya - Radierungen. Die Torheiten des Francisco Goya. Prosagedichte zu den ›Disparates‹. Die Folge der ›Disparates‹ (gewöhnlich mit ›To ... Die Torheiten des Francisco Goya - Franz Maciejewski las aus seinem ... ... . Sigrun Paas-Zeidler: Goya - Radierungen. Die Torheiten des Francisco Goya. Prosagedichte zu den ›Disparates‹. Die Folge der ›Disparates‹ (gewöhnlich mit ›Torheiten‹ übersetzt) ist die letzte und zugleich unzugänglichste unter den Radierungsfolgen Goyas, die sein Kassandrawissen von der Moderne zu einem Abschluß bringt. Franz Maciejewski: Die Torheiten des Francisco Goya - Prosagedichte zu den Disparates. Helmut C. Jacobs: Goyas Disparates - eine Einführung. Meisterwerke der spanischen Kunst im Kontext ihrer Zeit, Band 5. Goya schuf einen Zyklus über den Stierkampf, und da war er, ähnlich wie nach ihm Pablo Picasso, echter Spanier: Verherrlichung des Toreros, nicht Anklage gegen das Leiden der Kreatur. Doch das war eine kurze Zeit. Goya, Francisco de. Sortieren: 10,00 € ... Die Torheiten des Francisco Goya. Goyas Disparates (Aktuell noch keine Bewertungen) Gebundenes Buch. Prosagedichte zu den Disparates. Eine Einführung. 31. Mai 2019. Königshausen & Neumann. 78,00 € inkl. Mw ... Beyond All Reason: Goya and his Disparates ... been researching the prints of Francisco Goya (1746-1828). Produced after the artist's fiftieth birthday, Goya's four mature etching series are emblematic of his technical mastery and inventiveness. Th ... Franz Maciejewski: Die Torheiten des Francisco Goya ‒ Prosagedichte zu den ‹Disparates›. Helmut C. Jacobs: Goyas ,Disparates' ‒ eine Einführung, Würzburg 2019 (= Meisterwerke der spanischen Kunst im Kontext ihrer Zeit, 5). Goyas ‹Caprichos› in handkolorierten Radierungen aus dem 19. Jahrhundert. Die Torheiten des Francisco Goya. Goyas Disparates Goyas Disparates Die ,Disparates' bilden Goyas letzte, nur fragmentarisch überlieferte Serie von 22 Radierungen, von denen die ersten 18 Blätter erst 1864 und die restlichen vier 1877 veröffentlicht worden sind. Ob Kriegsgemetzel oder Tod in der Stierkampfarena - Francisco de Goya ist der Virtuose des Desasters. Jetzt zeigt das Picasso-Museum Münster seine Bi...