sflrcs.org

Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit - Mario Pahlow

VERÖFFENTLICHUNGSDATUM 31.12.2018
DATEIGRÖSSE 4,16
ISBN 3896468464
SPRACHE DEUTSCH
AUTORIN/AUTORIN Mario Pahlow
FORMAT: PDF EPUB MOBI
PREIS: KOSTENLOS

Möchten Sie das Buch lesen? Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit im PDF-Format? Gute Wahl! Dieses Buch wurde vom Autor geschrieben Mario Pahlow. Lesen Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit Online ist jetzt so einfach!

HERUNTERLADEN ONLINE LESEN

Sie können das Buch Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit nach kostenloser Registrierung im PDF-Epub-Format herunterladen

Klappentext zu „Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit “Diese Monografie bietet mit Blick auf das Hannoversche Wendland und die nordöstliche Lüneburger Heide eine siedlungstopografische Untersuchung der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit. Grundlage bildet im Gegensatz zu den bisherigen Gräberfeldstudien die erstmalige Materialaufnahme von Siedlungs- und Oberflächenfundplätzen. Die Erstellung einer relativen Chronologie erfolgt weitestgehend aus dem Material selbst und wird zusätzlich durch den Vergleich mit den bekannten und teilweise eponymen Gräberfeldern, wie Jastorf, abgesichert. Dadurch gelingt die zeitliche Einordnung zahlreicher Siedlungsplätze. Nach diesem Schema werden die Befunde der Siedlungsplätze analysiert und die wenigen bekannten Hausgrundrisse in einen überregionalen Kontext gestellt. Unter den weiteren Fundplatzkategorien nehmen die Gräberfelder weiterhin eine entscheidende Rolle ein. Darüber hinaus wird das räumliche Verhältnis von Depotfunden und Feuerstellenplätzen zu den Siedlungen anhand eigener Modelle diskutiert. Von erheblicher Bedeutung sind die zahlreichen, jedoch wenig beachteten Oberflächenfundplätze, deren Interpretation nun anhand des Fundmaterials möglich ist. Mit der Vorlage der datierbaren Fundplätze stellt sich die Frage nach besiedlungsgeschichtlichen Aspekten. Ziel ist die Ermittlung häufig auftretender topografischer und naturräumlicher Standortfaktoren sowie ihrer regionalen Besonderheiten. Diese Ergebnisse fließen in die eigene Analyse von Verdachtsflächen ein. Für undatierte Fundplätze auf diesen Verdachtsflächen wird eine Datierung aufgrund topografischer und naturräumlicher Faktoren diskutiert. Ein Katalog mit 841 sicher und 74 unsicher datierten sowie 109 undatierten Eintragen sowie ein ausführlicher Tafelteil mit 121 Tafeln beschließen den Band.This monograph offers a settlement topographical study of the later Bronze Age and earlier Iron Age of the Hanoverian Wendland and the Lüneburg Heath. In contrast to the cemetery-based studies available so far, the starting point... mehr is the first systematic collection of settlement sites and surface finds. A relative chronology is built up by studying the material itself and is additionally verified through a comparison with the well-known and partly eponymous cemetery sites of the region, such as Jastorf. This allows the chronological classification of many settlement sites. Following this pattern, the features from the settlements are analysed and the few known house plan are placed in an inter-regional context. Amongst the other kinds of site, cemeteries continue to play a crucial role. In addition, the spatial relationship of hoards and hearth clusters to settlement sites is discussed with reference to several models. The numerous, but generally neglected surface finds are of considerable importance, but can only be interpreted on the basis of the material culture itself. Having presented the datable sites, the next question concerns aspects of settlement history. The main aim is to reveal repeated patterns of topographical and natural factors, as well as regional peculiarities. These results are incorporated into an analysis of potential settlement areas. For undated sites in these potential areas, we then discuss the possibility of dating on the basis of topographical and natural factors. The volume also contains a catalogue of 841 definitely and 74 tentatively dated, as well as 109 undated entries, alongside an extensive set of 121 plates.... weniger

...iedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit ... Archäologische Kommission für Niedersachsen - Materialhefte zur Ur- und ... ... . Band 53 (2018) Band 53 (2018) Stefan Burmeister und Salvatore Ortisi (Hrsg.) Phantom Germanicus. Spurensuche zwischen historischer Überlieferung und archäologischem Befund. Ban ... Jüngere Eisenzeit (hunno-sarmatische Periode) (200 v. Chr.-400 n. Chr.): Sarmaten, Hunnen Im 5. Jahrhundert n. Chr. vollzieht sich der Übergang zum Frühmittelalter bzw. westlich des Urals zur Völkerwanderungszeit . AntikMakler Mario ... Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit ... ... . westlich des Urals zur Völkerwanderungszeit . AntikMakler Mario Pahlow. Northeastern Lower Saxony during the younger Bronze Age to older Iron Age. Material booklets for the prehistory and early. ISBN:9783896468468 Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit. 45,80 € Sankt Lorenzen Pichlwiese - San Lorenzo Pichlwiese. 69,00 € Elisabeth Nowotny. Thunau am Kamp - Das frühmittelalterliche Gräberfeld auf der Oberen Holzwiese. 129,00 ... Dort arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft und drei Jahre in einem Projekt zur jüngeren Bronzezeit bis zur älteren Eisenzeit im nord-östlichen Niedersachsen. Ab 2010 war Mario Pahlow freiberuflich in der Museumspädagogik tätig. 2011 und 2012 absolvierte er ein Volontariat in der archäologischen Denkmalpflege des Niedersächsischen ... Die Fundstellen rund um den Burgstallkogel zwischen Großklein und Gleinstätten in der Weststeiermark zählen zu den herausragendsten der älteren Eisenzeit Österreichs und Mitteleuropas. Das Zentrum bildet die Höhensiedlung am Burgstallkogel, zu dessen Füßen sich die Sulmtal-Nekropole mit heute noch ca. 700 Grabhügeln ausbreitet. Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit in der Reihe Materialhefte zur Ur- und Frühgeschichte Niedersachsens 54, 2018 (Dissertation) Literatur Henning Haßmann: Dr. Mario Pahlow ist neuer Bezirksarchäologe in Lüneburg in Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen , 1/2015 Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit (Promotionsverfahren läuft) 1999 - 2004 Christian-Albrechts-Universität Kiel Nordostniedersachsen während der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit Diese Monografie bietet mit Blick auf das Hannoversche Wendland und die nordöstliche Lüneburger Heide eine siedlungstopografische Untersuchung der jüngeren Bronze- bis älteren Eisenzeit. Die Eisenzeit umschließt einen Zeitraum von etwa 1300 Jahren und ist in einen ält...